Das Allgäu

Das Allgäu ist eine Landschaft im Süden Deutschlands und erstreckt sich vom bayerischen Regierungsbezirk Schwaben bis nach Baden-Württemberg. Grenzüberschreitend nach Österreich werden auch Teile von Jungholz, Tirol und Kleinwalsertal sowie Vorarlberg dazu gerechnet. Die Bezeichnung “Allgäu” stammt vom althochdeutschen “alb” = Berg, Bergwiese, sowie dem mittelhochdeutsch “göu” = Landschaft, Gegend, auch Herrschaftsbereich, ab. Das Allgäu besteht aus verschiedenen Regionen, als da wären das Ostallgäu, das direkt an Oberbayern angrenzt, das Oberallgäu, das sowohl die eigentlichen Allgäuer Alpen als auch deren Vorland umfaßt, das Unterallgäu, das nördlich an das Oberallgäu anschließt und nicht ganz so hoch liegt und dessen Berge im Vergleich zu den Alpen eher Hügeln gleichen, und außerdem noch das Westallgäu. Insgesamt leben im Allgäu ca. 560.000 Menschen, hauptsächlich in urbanen Ballungsräumen wie Kempten, Memmingen und Mindelheim.

Neuste Artikel

Der Roman “Allgäu Sixties” von Peter M. Roese macht Schule – Roswitha (Rosie) Geisler und ihr Manuskript “Sauerland Sixties”
Auf den Spuren des Jakobus zwischen Ober- und Westallgäu
Die ehemalige Ranch Bar – “Kulttempel” der Jugend der 60er Jahre
Der Oberstdorfer Urlaubsshop – Unterkunft und echte Erlebnisse aus einer Hand
Der Oberstdorfer Gäste-Kurdirektor steht fest
Nordafrika und die deutsche Vergangenheit (2)
Nordafrika und die deutsche Vergangenheit
Heimweh nach Oberstdorf
Jakobswege in Bayern
Der Roman “Allgäu Sixties” von Peter M. Roese